R S B
seit 1939 erfolgreich am Rollen!

COVID-19 Pandemie

 Die weltweite Lage und die dadurch erlassenen offiziellen Einschränkungen haben auch vor dem  RSB nicht halt gemacht. Folgende Wettkämpfe und Meisterschaften wurden abgesagt oder sollen verschoben werden:

  • Swiss-Cup 2020
  • Städte-Cup 2020
  • Nationaler Kürwettkampf
  • Schweizermeisterschaft
  • World Cup (Finals und Semifinals)

Auch konnte in der Rollsport-Halle Morgarten seit Mitte März kein Training mehr stattfinden.

Mit den vom Bundesrat beschlossenen Lockerungen können wir mit beachtlichen Einschränkungen mit einem reduzierten Trainingsplan ab dem 11. Mai 2020 wieder starten. In der Woche vom 11. bis 17. Mai haben einzig die Läuferinnen des Kaders Training. Ab der darauffolgenden Woche bis zum 7. Juni zusätzliche das Nachwuchskader. Dabei gilt ein Spezieller Trainingsplan und  die Schutzkonzepte des RSB und der RSH, sowie übergeordnete Verordnungen, Massnahmen und Konzepte müssen eingehalten werden. DieseDokumente findet hier auf dieser Webseite veröffentlicht. Daher können auch noch nicht mehr Läuferinnen und Läufer am Training teilnehmen. Das Ziel ist, das mit dem Eintritt in die dritte Etappe der Lockerungen am 8. Juni das Training ausgeweitet werden kann.

Der Rollkunstlauf-Anfängerkurs kann bis zu den Sommerferien leider nicht mehr stattfinden.

Das Grusswort zu dieser ausserordentliche Lage unserer Präsidentin Prisca Bernauer vom 7. Mai 2020 kann hier nachgelesen werden.

Grusswort der RSB-Präsidentin
, Bernauer Prisca
Liebe Läuferinnen und Läufer, liebe Eltern, liebe RSB-Mitglieder und Freunde
Besonders gefährdete Personen (aus der Verordnung des Bundesrat) 115 KB
Lockerung der Massnahmen (Etappe 2) 923 KB
Massnahmen BAG 103 KB
Rahmenvorgaben von Swiss Olympic für Schutzkonzepte 227 KB
Schutzkonzept Basel-Stadt (Aussensportanlagen und Sporthallen) 115 KB
Schutzkonzept Gastro Suisse 178 KB
Schutzkonzept RSB 96 KB
Schutzkonzept RSH (Version 2) 166 KB
Schutzkonzept SRV 97 KB
Trainingsplan 27 KB
Verhaltensregeln Swiss Olympic 522 KB